Erdungs Prüfgeräte

HV-Isolation / Widerstand / Erdung

Ein ordnungsgemäß ausgelegtes Erdungsnetz ist eine wesentliche Sicherheitsmaßnahme gegen gefährliche Überspannungen, die elektrische Anlagen beschädigen oder Personen durch Stromschlag töten können. Um eine sichere Verbindung zur Erde zu gewährleisten, sollten die elektrischen Widerstände des Bodens, der Erdungselektroden und anderer Teile des Erdungsnetzes periodisch gemessen und analysiert werden.

Metrel-Erdungsprüfgeräte sind einfach und benutzerfreundlich und decken ein ganzes Spektrum von Erdprüfverfahren ab, von den grundlegenden bis zu den komplexesten. Dazu gehören 2-, 3- und 4-poliger Erdungswiderstand, selektiver Erdungswiderstand, Erdpotential, Erdungswiderstand von mehrbeinigen Pylonen und Erdimpedanzmessung mit simuliertem Blitzschlagspannungsimpuls und vielen anderen.

 

EIGENSCHAFTEN*

  • Möglichkeit, alle Arten von Erdmessungen mit einem einzigen Instrument durchzuführen.
  • Erdungsmessungen an Pylonen mit angeschlossenem Schutzerdungskabel.
  • Messung des HF-Erdungswiderstandes.
  • Messung der Erdungsimpedanz mit Simulation eines Blitzschlagimpulses von 10/350 µs.
  • Analyse der Erdimpedanz als Funktion der Frequenz aufgrund eines breiten Messfrequenzbandes (55 Hz ... 15 kHz).
  • Sweep-Modus Z (f) mit grafischer Darstellung der Ergebnisse.
  • Messung des Erdpotentials sowie der Stufen- und Kontaktspannungen.
  • Kontrollkästchen: verschiedene Selbstprüfungsmethoden.
  • Messung des Erdungswiderstandes (2/3/4 - polig).
  • Messung des selektiven Erdungswiderstands (1 x Klemme).
  • Messung des Erdungswiderstands (2 x Eisenklemmen).
  • Messung des spezifischen Erdwiderstands (Wenner- und Schlumberger-Methode).
  • Messung des HF-Erdungswiderstands (25 kHz).
  • Messung des Erdungswiderstandes von Monopylonen mit 10 m Flexklemme.
  • Messung des Erdungswiderstands von mehrbeinigen Pylonen mit bis zu vier Flexklemmen.
  • Messung des Erdungspotentials.
  • Messung von Schritt- und Kontaktspannungen.
  • Impulserdmessung 10/350 µs.
  • Messung des DC-Widerstands.
  • Eingebaute Hilfebildschirme für die Referenzierung vor Ort.
  • Unterstützung für AUTO SEQUENCE®s und visuelle Tests für fortgeschrittene Anwender.
  • Bluetooth-Kommunikation mit PC, Android-Tablets und Smartphones.

 

ANWENDUNGEN*

  • Energieerzeugung.
  • Verwendung getrennter Übertragungsleitungen bei Messungen.
  • Erneuerbare Kraftwerke.
  • Wasserkraft.
  • Photovoltaikanlagen.
  • Windenergieerzeugung.
  • Stromverteilung.
  • Erdungswiderstand von Pylonen.
  • Erdungswiderstand des entfernten Antennenturms.
  • Spezifische Methoden zur Messung des Erdungswiderstands.
  • Erdungsmessung mit Potentialabfallmethode.
  • Krankenhaus-Erdungsmessung mit Potentialabfallmethode.

 

* Hinweis: Die auf dieser Seite vorgestellten Eigenschaften, Funktionen und sonstigen Informationen stellen eine zusammengesetzte Liste aller Funktionen und nicht der Funktionen jedes einzelnen Produkts dar. In den Datenblättern und Benutzerhandbüchern der einzelnen Produkte finden Sie detaillierte Informationen zu den unterstützten Merkmalen und Funktionalitäten.

 

Weiterlesen >>

Ein ordnungsgemäß ausgelegtes Erdungsnetz ist eine wesentliche Sicherheitsmaßnahme gegen gefährliche Überspannungen, die elektrische Anlagen beschädigen oder Personen durch Stromschlag töten können. Um eine sichere Verbindung zur Erde zu gewährleisten, sollten die elektrischen Widerstände des Bodens, der Erdungselektroden und anderer Teile des Erdungsnetzes periodisch gemessen und analysiert werden.

Metrel-Erdungsprüfgeräte sind einfach und benutzerfreundlich und decken ein ganzes Spektrum von Erdprüfverfahren ab, von den grundlegenden bis zu den komplexesten. Dazu gehören 2-, 3- und 4-poliger Erdungswiderstand, selektiver Erdungswiderstand, Erdpotential, Erdungswiderstand von mehrbeinigen Pylonen und Erdimpedanzmessung mit simuliertem Blitzschlagspannungsimpuls und vielen anderen.

 

EIGENSCHAFTEN*

  • Möglichkeit, alle Arten von Erdmessungen mit einem einzigen Instrument durchzuführen.
  • Erdungsmessungen an Pylonen mit angeschlossenem Schutzerdungskabel.
  • Messung des HF-Erdungswiderstandes.
  • Messung der Erdungsimpedanz mit Simulation eines Blitzschlagimpulses von 10/350 µs.
  • Analyse der Erdimpedanz als Funktion der Frequenz aufgrund eines breiten Messfrequenzbandes (55 Hz ... 15 kHz).
  • Sweep-Modus Z (f) mit grafischer Darstellung der Ergebnisse.
  • Messung des Erdpotentials sowie der Stufen- und Kontaktspannungen.
  • Kontrollkästchen: verschiedene Selbstprüfungsmethoden.
  • Messung des Erdungswiderstandes (2/3/4 - polig).
  • Messung des selektiven Erdungswiderstands (1 x Klemme).
  • Messung des Erdungswiderstands (2 x Eisenklemmen).
  • Messung des spezifischen Erdwiderstands (Wenner- und Schlumberger-Methode).
  • Messung des HF-Erdungswiderstands (25 kHz).
  • Messung des Erdungswiderstandes von Monopylonen mit 10 m Flexklemme.
  • Messung des Erdungswiderstands von mehrbeinigen Pylonen mit bis zu vier Flexklemmen.
  • Messung des Erdungspotentials.
  • Messung von Schritt- und Kontaktspannungen.
  • Impulserdmessung 10/350 µs.
  • Messung des DC-Widerstands.
  • Eingebaute Hilfebildschirme für die Referenzierung vor Ort.
  • Unterstützung für AUTO SEQUENCE®s und visuelle Tests für fortgeschrittene Anwender.
  • Bluetooth-Kommunikation mit PC, Android-Tablets und Smartphones.

 

ANWENDUNGEN*

  • Energieerzeugung.
  • Verwendung getrennter Übertragungsleitungen bei Messungen.
  • Erneuerbare Kraftwerke.
  • Wasserkraft.
  • Photovoltaikanlagen.
  • Windenergieerzeugung.
  • Stromverteilung.
  • Erdungswiderstand von Pylonen.
  • Erdungswiderstand des entfernten Antennenturms.
  • Spezifische Methoden zur Messung des Erdungswiderstands.
  • Erdungsmessung mit Potentialabfallmethode.
  • Krankenhaus-Erdungsmessung mit Potentialabfallmethode.

 

* Hinweis: Die auf dieser Seite vorgestellten Eigenschaften, Funktionen und sonstigen Informationen stellen eine zusammengesetzte Liste aller Funktionen und nicht der Funktionen jedes einzelnen Produkts dar. In den Datenblättern und Benutzerhandbüchern der einzelnen Produkte finden Sie detaillierte Informationen zu den unterstützten Merkmalen und Funktionalitäten.